Praxis für Ayurveda & Komplementärmedizin in Heidelberg


Melanie Flegler, Heilpraktikerin
Zentral gelegen in Heidelberg-Handschuhsheim hat seit Juli 2009 die Heilpraktikerpraxis geöffnet. In angenehmer Atmosphäre neuer Praxisräume nimmt man sich Zeit für eine ausführliche Anamnese und die individuelle Therapie. Steckenpferd der Praxis ist die ayurvedische Medizin. Mit dem Hintergrundwissen aus mehrjähriger Berufserfahrung als Physiotherapeutin wird der Ayurveda in der Praxis vor allem bei orthopädischen Krankheitsbildern eingesetzt. Dabei werden eventuelle Zusammenhänge aus anderen Medizinbereichen, wie z. B. der Inneren Medizin oder der Psychosomatik immer überprüft und im Bedarfsfall mitbehandelt.

Dabei ist die Liste der Krankheitsbilder, die sich gut mit Ayurveda behandeln lassen lang:
  • Arthrosen
  • Verdauungsstörungen
  • chronisch entzündliche Darmerkrankungen
  • Erkrankungen aus dem rheumatischen Formenkreis
  • Stresssymptome
  • Burn-Out-Syndrom
  • Asthma bronchiale
  • Hypertonie
  • und vieles mehr

Ayurveda ist eines der ältesten Medizinsysteme der Welt.

Ayurveda ist in Europa in erster Linie als Wellness-Trend bekannt. Hinter dem Namen verbirgt sich jedoch ein von der Weltgesundheitsorganisation WHO anerkanntes, naturheilkundliches Medizinsystem, das u. a. in Indien und Sri Lanka schon seit Jahrhunderten Anwendung findet. Das Bachelorstudium dauert in Indien 5 Jahre und kann bis zum Abschluss Ph.D. ergänzt werden. In Europa gibt es nur wenige qualifizierte Ausbildungsstätten. Dort wird der Ayurveda bzw. die ayurvedische Medizin als Zusatzausbildung für Heilpraktiker und Ärzte angeboten.

Sinnvoll kombiniert mit der allopatischen Medizin, eignet sich der Ayurveda hervorragend, das Behandlungsspektrum gerade chronischer Erkrankungen zu erweitern, Nebenwirkungen zu reduzieren und bietet Interessierten eine Möglichkeit aktiv an der eigenen Gesundheit mitzuwirken.


Ayurveda-Medizin in HeidelbergPraxis in HeidelbergAyurveda in Heidelberg